Firmengeschichte

 

1958 entsteht das Unternehmen Pichelbauer-GesmbH & Co. KG durch den Kauf eines Linienunternehmens der Firma Kohl aus Zwettl und das Unternehmen wird auch im Ausflugsgeschäft tätig.

 

1966 erfolgt ein weiterer Kauf einer Linienkonzession, die Linie Allentsteig – Zwettl, die fortan von Frau Erika Pichelbauer betrieben wird.

 

In den 70er Jahren wird die Busflotte vom Busunternehmen Pichelbauer allmählich erweitert und das Geschäftsfeld wird auf den Reiseverkehr ausgedehnt. In den 80er Jahren wird im Reiseverkehr stark expandiert und es kommt zu einer starken Anbindung an Wiener Reisebüros.

 

1994 übernimmt Herr Christian Pichelbauer die Geschäftsführung. In den folgenden Jahren besinnt sich das Unternehmen wieder auf seinen Ursprung als regionaler Verkehrsbetrieb des Waldviertels. Der Linienverkehr wird erweitert und der Ausflugsverkehr gestärkt. Der Fuhrpark vom Busunternehmen Pichelbauer wird ständig durch modernere Busmodelle mit besseren Sicherheitseinrichtungen und umweltschonenderen Motoren ersetzt.

 

Im Jahr 2000 wurde der Probebetrieb mit umweltfreundlichem, aus Raps gewonnenen Biodiesel, welcher zu den erneuerbaren Energien zählt, begonnen.

 

Heute sind Herr Christian Pichelbauer und sein Unternehmen eines der bewährtesten und beststrukturierten privaten Linienunternehmen des Waldviertels. Das Busunternehmen Pichelbauer bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Sicherheit und bringt im Schüler-, Linien- und Ausflugsverkehr sehr viel Erfahrung mit sich.